Förderung indologischer Projekte

Auch die DurchfĂŒhrung von Forschungsprojekten auf dem Gebiet der Indologie, die im Sinne des Satzungszweckes nach § 2 Abs. 2 auf die Indienforschung in Deutschland ausgerichtet sind, wird von der Stiftung gefördert.

Der nÀchste Termin zur Einreichung von ProjektantrÀgen ist der 31.08.2018. Es werden nur AntrÀge mit detaillierter Kalkulation und konkurrierenden KostenvoranschlÀgen angenommen. Diese sind zu richten an:

Prof. Dr. Thomas Oberlies

stiftung.waldschmidt@gwdg.de

Kommentare sind geschlossen.